Gewerbeimmobilien kaufen oder mieten?

Immer mehr Unternehmen stellen sich die Frage, ob es günstiger ist die entsprechenden Gewerbeimmobilien zu mieten oder zu kaufen. Ein schneller auf den Immobilienmarkt Österreichs zeigt, dass es unglaublich schwierig ist, sich innerhalb nur kurzer Zeit ein stimmiges Bild der aktuellen Lage zu machen. Dies trifft insbesondere auf den hochgradig komplexen bereich der Gewerbeimmobilien zu.

Die finanzielle Situation des Unternehmens

Gewerbeimmobilien kaufen oder mieten?Die Frage ist selbstverständlich nicht so einfach zu beantworten. In erster Linie kommt es dabei auch auf die finanzielle Situation des Unternehmens an. Dazu kommt, dass vor der Entscheidung eine Gewerbeimmobilie zu kaufen oder zu mieten immer auch geprüft werden sollte, welche Stellung das betreffende Unternehmen am Markt hat. So macht es auf jeden Fall für einen Jungunternehmer, der erst seit kurzer Zeit am Markt ist und über eine nur sehr geringe Eigenkapitaldecke verfügt auf jeden Fall mehr Sinn eine Gewerbeimmobilie zu mieten.

Der Immobilienmarkt in Österreich

Bei anderen Unternehmern hingegen, die sich bereits seit mehreren Jahren in ihrer Branche etabliert haben und über einen gewissen Kapitalstock verfügen, kann auch der Kauf einer Gewerbeimmobilie hochgradig interessant sein. Dies gilt vor allem dann, wenn die betreffenden Unternehmen ihr Engagement in einem gewissen Marktsegment auf stetig wachsende Langfristigkeit ausrichten. Der Immobilienmarkt in Österreich bietet unterm Strich für beide Kundentypen die passenden Angebote. Oft ist es auch so, dass die Unternehmen eine Menge Spielraum innerhalb der Verhandlungen mit den betreffenden Immobilieninstituten haben. In diesem Kontext muss aber auch darauf hingewiesen werden, dass es sich bei diesen Punkte um keine allgemein geltenden Alleinstellungsmerkmale des Immobilienmarktes Österreich handelt.

Kaufen oder Mieten von Gewerbeimmobilien

Auch in den Nachbarländern der Republik Österreich verhält es sich im Bereich der Gewerbeimmobilien ganz ähnlich. In der Regel ist das Mieten von Gewerbeimmobilien der zunächst einfachere Weg. Der Unternehmer geht beim Mieten einer Gewerbeimmobilie ein zunächst viel geringeres Risiko. Sollte sich dann später herausstellen, dass der betreffende Unternehmer über genügend Kapital verfügt, kann – so ist es zumindest im Immobilienmarkt Österreich üblich – immer noch über einen späteren Kauf der entsprechenden Gewerbeimmobilie verhandelt werden.

You may also like...