Wie Sie Ihr eigenes Zuhause finanzieren

Jeder, der sich über eine Finanzierung ein neues Eigenheim errichten will, sollte sich genau über die Finanzierungsmöglichkeiten in Österreich informieren. Können Sie sich diese Finanzierung wirtschaftlich leisten, wieviel Eigenkapital muss eventuell vorhanden sein oder gibt Ihnen Ihre Hausbank tatsächlich das beste Finanzierungsangebot sind nur eine der wenigen Fragen, denen Sie sich stellen müssen.

Bauspardarlehen und Eigenkapital

Wie Sie Ihr eigenes Zuhause finanzierenSogenannte Wohnbaukredite sind im restlichen EU-Raum zum Beispiel günstiger als in Österreich. Die Vergaben sind strenger und setzen meistens ein hohes Einkommen und ein Eigenkapital von bis zu 30% voraus. Ein Bauspardarlehen wiederum zählt zu einer der sichersten Finanzierungsformen in Österreich. Mit dieser Finanzierungsart sparen und finanzieren Sie gleichzeitig, Sie sind durch eine fixe Zinsobergrenze geschützt und keinen Spekulationen auf Währung und Zinsen, wie es bei einem Fremdwährungskredit der Fall wäre ausgesetzt.

Immobilienwert und Finanzierung

Wenn Sie ein bestehendes Objekt erwerben oder renovieren möchten, wird Ihnen von fast allen Banken das Hypothekardarlehen gewährt. Bei diesem ist vor allem ein Vergleich sehr wichtig, da die Konditionen der unterschiedlichen Darlehensgeber mitunter stark variieren. Wie bei jedem Kredit wird auch hier Ihre Bonität geprüft und zudem aber auch der Immobilienwert festgestellt. Die Bank hat dann durch einen Eintrag ins Grundbuch alle Rechte auf die Immobilie und kann sie im Falle, dass Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen, veräußern. Sind Sie Miteigentümer oder alleiniger Eigentümer einer Immobilie können Sie als weitere Variante um eine Wohnbauförderung ansuchen. Allerdings gilt das nur für einen Hauptwohnsitz und nicht etwa für ein Wochenendhaus.

Wohnbauförderung und Darlehensangebote

Die Art, Höhe und Einkommensgrenze bei einer Wohnbauförderung unterscheiden sich innerhalb der österreichischen Bundesländer, die jeweils anderen Bestimmungen unterliegen. Je nachdem wo Sie Ihren Wohnsitz haben, finden Sie zum Beispiel Förderungen, wie die Gewährung eines geschenkten Baukostenzuschusses, eines Zinsenzuschusses, eines Direktdarlehens der einzelnen Bundesländer, sowie weitere günstige Darlehensangebote. Die Möglichkeiten sich in Österreich sein eigenes Zuhause zu finanzieren sind breit gefächert und aus diesem Grund sollten Sie sich unbedingt vorher eingehends über Ihre Finanzierungsmöglichkeiten informieren.